Damen 60 gegen den TC Weissenhof

Urlaubs- und verletzungsbedingt empfingen wie am vergangenen Samsta die Damen vom TC Weissenhof etwas geschwächt auf unserer Anlage. Da wir nur zwei Plätze zur Verfügung hatten, begannen Sieglinde Mierke und Brigitte Fricker pünktlich um 14 Uhr mit ihren Spielen. Nach einer zweistündigen Regenpause und einem Zwischenstand von 1:1 begannen Gaby Drück und Annemarie Hofer mit der 2. Spielrunde. Nach den Einzeln stand es dann 2:2. Nun hieß es, von Einbruch der Dunkelheit die Doppel und Dach und Fach zu bringen. Beide Doppel konnten souverän gewonnen werden. Die Doppel wurden gespielt von Brigitte Fricker/Geli Deeg und Renate Bayer/Gaby Drück. Unser erster Sieg war mit 4:2 perfekt! Wir bedanken uns recht herzlich bei Geli und Sieglinde für ihren spontanen und erfolgreichen Einsatz!